Headless CMS: Wir können jetzt auch Storyblok!

/ Cyberhouse - ZurĂŒck zur Übersicht

So wie sich die digitale Welt immer weiterentwickelt, so wachsen auch unsere Angebote. Ab sofort nehmen wir eine weitere Technologie in unser Portfolio mit auf und zwar: das headless CMS Storyblok. 

Was Storyblok ist, wieso wir das jetzt auch können und was das fĂŒr uns als etablierte TYPO3 Agentur heißt, erfĂ€hrst du in diesem Artikel.

Storyblok: flexibel, unabhÀngig und 
 kopflos!

Ja, diese Headline als Beschreibung eines CMS klingt merkwĂŒrdig, trotzdem beschreibt sie das CMS Storyblok, das seinen Ursprung in Österreich hat, tatsĂ€chlich ziemlich gut. WĂ€hrend herkömmliche Content Management Systeme, wie TYPO3, die Komponenten Inhalt und PrĂ€sentation stark miteinander verknĂŒpfen, um einen „Kopf“, also den schön funktionierenden Output fĂŒr Website Besucher*innen anzuzeigen, arbeitet das relativ junge CMS Storyblok kopflos.

Das bedeutet natĂŒrlich nicht, dass es bei Storyblok daher keine schön funktionierenden Websites gibt, sondern, dass hier der Inhalt bei der Entwicklung zunĂ€chst von der spĂ€teren PrĂ€sentation getrennt wird. Diese Trennung ermöglicht es, Inhalte flexibel und unabhĂ€ngig zu nutzen. Das kommt insbesondere Projekten, die viele verschiedene Touchpoints, wie beispielsweise Website, Apps, Infoscreens, etc., haben, zu Gute.

Wieso können wir das jetzt auch und was sind Vorteile von Storyblok?

Wie eingangs erwĂ€hnt, steht die digitale Welt nie still und entwickelt sich laufend weiter. Aber bloß, weil neue Entwicklungen publik werden, heißt das nicht, dass wir sie blind aufgreifen. Wenn wir etwas tun, dann gemĂ€ĂŸ unserem Leitgedanken "with love and care". Das bedeuet, dass wir hinter den Technologien, die wir nutzen, zu 100% stehen und einen Sinn dabei sehen, diese in unser Portfolio aufzunehmen. So auch bei Storyblok als unser zweites CMS.

Die Vorteile fĂŒr Sie im Überblick

FlexibilitÀt und UnabhÀngigkeit

Mit einem „headless CMS“ sind Sie nicht an eine spezielle PrĂ€sentation oder Plattform gebunden. Sie können Inhalte fĂŒr verschiedene GerĂ€te, KanĂ€le und Anwendungen erstellen und verwenden, ohne erhebliche Anpassungen vornehmen zu mĂŒssen.

Schnelle MarkteinfĂŒhrung

Da die Erstellung der BenutzeroberflÀche unabhÀngig von der Inhaltsverwaltung erfolgt, können Inhalte besonders schnell veröffentlicht werden. Dies ist entscheidend, um auf Trends und Entwicklungen in Echtzeit zu reagieren.

Gute Zusammenarbeit

„headless CMS“ fördern die Zusammenarbeit zwischen verschiedenen Teams, darunter Entwickler, Content-Ersteller und Designer. Jedes Team kann sich eigenstĂ€ndig in seinem Bereichauf seine StĂ€rken konzentrieren.

Personalisierung 

Die Trennung von Inhalt und PrĂ€sentation erleichtert die Personalisierung von Inhalten. Sie können Inhalte gezielt fĂŒr verschiedene Zielgruppen und Segmente anpassen, um eine bessere Benutzererfahrung zu bieten.

Skalierbarkeit

„headless CMS“ ist skalierbar, was bedeutet, dass Sie mit Ihrem Unternehmen wachsen können. Wenn Sie neue Plattformen einfĂŒhren oder zusĂ€tzliche Funktionen hinzufĂŒgen möchten, ist dies problemlos möglich.

Sicherheit

Die Sicherheit Ihrer Daten und Inhalte ist von grĂ¶ĂŸter Bedeutung. „headless CMS“ bietet oft robuste Sicherheitsfunktionen, um Ihre Informationen zu schĂŒtzen.

Zukunftssicherheit

Da die Technologie agnostisch ist und mit verschiedenen Technologien und Frameworks integriert werden kann, sind Sie fĂŒr zukĂŒnftige Entwicklungen und Trends in der Webentwicklung gut gerĂŒstet.

Sind wir jetzt eine TYPO3- oder eine Storyblok-Agentur?

Wir haben uns jahrelang zu 100% als TYPO3 Agentur identifiziert und in der Branche erfolgreich etabliert. Zu Recht kommt da bei manchen die Frage auf, was das jetzt bedeutet und ob wir noch eine TYPO3- oder nur mehr eine Storyblok-Agentur sind. Wir fragen darauf: Wieso nicht beides?

Als Digitalagentur mit ĂŒber 20 Jahren Erfahrung möchten wir unser Wissen und unsere Komptenz auch den Unternehmen zur VerfĂŒgung stellen, bei denen eine headless Technologie sinnvoller erscheint. Mehr darĂŒber, wie wir sowohl TYPO3 und Storyblok können, gibts im nĂ€chsten Blogartikel!

Sie möchten mit Storyblok durchstarten?