Coronavirus - In Zeiten von Krisen uneingeschrÀnkt handlungsfÀhig sein

/ Cyberhouse - ZurĂŒck zur Übersicht
Pascal & Nadine beim kurzen Austausch via Videokonferenz

Das Cyberhouse arbeitet seit Mitte der Woche von zuhause aus. Grund dafĂŒr ist der sich schnell verbreitende Coronavirus (COVID-19). Durch eine gut vorbereitete Infrastruktur ist es uns möglich, auch im Homeoffice uneingeschrĂ€nkt unseren Aufgaben nachzugehen. BeweggrĂŒnde fĂŒr dieses schnelle Handeln sind zum einen, dass wir unseren Kund*innen die termingerechte Fertigstellung ihrer Projekte garantieren wollen und zum anderen, dass wir gemeinsam einen Beitrag zum Allgemeinwohl leisten wollen. Wir sind aktuell alle gesund und haben uns gemeinsam dazu entschlossen, alle vermeidbaren sozialen Kontakte zu unterlassen, um Menschen, welche nicht so fit sind, nicht unnötig in Gefahr zu bringen und das System mit diesem kleinen Beitrag zu unterstĂŒtzen. In Zeiten wie diesen ist es besser vorzusorgen, als dann mit den schweren Konsequenzen konfrontiert zu werden.

Remote Kommunikation

Im Cyberhouse arbeiten wir mit verschiedenen Tools, welche uns im Arbeitsalltag in der Organisation in unseren Teams und Projekten unterstĂŒtzen. Genau diese Tools helfen uns auch beim Austausch, wenn wir nicht alle gemeinsam in der Agentur sitzen. Über eine sichere VPN Leitung haben wir Zugriff auf unsere internen Systeme. Gechattet wird ĂŒber Microsoft Teams, die ArbeitsauftrĂ€ge werden in Form von Tickets im JIRA angelegt und im Confluence wird fleißig fĂŒr alle dokumentiert. Unsere Entwicklungen landen in abgesicherten git Repositories, diese sorgen dann auch dafĂŒr, dass der programmierte Code automatisiert auf den Kundenservern landet. Damit auch der persönliche Austausch nicht zu kurz kommt, wird zwischendurch Videotelefoniert und der ĂŒbliche „Kaffeetratsch“ besprochen. Also „fast“ alles wie immer.

Gemeinsam mehr erreichen

Wir wollen mit unseren Maßnahmen auch Vorbild fĂŒr andere Unternehmen in unserer Branche sein. Jetzt ist der richtige Zeitpunkt um zu handeln und mitzuhelfen, diese Pandemie in den Griff zu bekommen. UnterstĂŒtzen sie die Gesellschaft, bleiben sie handlungsfĂ€hig und sorgen sie vor, damit auch die Wirtschaft nicht zusĂ€tzlich durch ihren Ausfall belastet wird.